KinderBildungsZentrum

KBZ

Rückblick

In den vergangenen Jahren haben wir uns regelmäßig getroffen, um uns über unsere Erfahrungen mit Inklusion in den jeweiligen Einrichtungen auszutauschen. Gegenseitige Hospitationen und die Möglichkeit, an Vorträgen, unter anderem von Frau Anne Kuhnert, teilzunehmen, haben viele neue und interessante Aspekte geliefert und andere Blickwinkel ermöglicht.

Eine gute Gelegenheit, die Aufmerksamkeit der Eltern, Kinder, Team-Kollegen und -Kolleginnen auf unseren Schwerpunkt zu lenken, war vor allem auch die gemeinsame Veranstaltung "Sportolino", auf der wir mit einem Parcours vertreten waren, der zeigte, wie es ist, mit einer Sehbehinderung Hindernisse zu überwinden.

Im vergangenen Jahr haben wir uns aus aktuellem Anlass mit der Situation der Kinder von Geflüchteten in unseren Bildungseinrichtungen beschäftigt. So war zum Beispiel Frau Ehlenbeck (Lehrerin der Grundschule Budica) bereit, uns Materialien vorzustellen, die sie für den Unterricht mit Flüchtlingskindern nutzt.

Schwerpunkt bleibt für uns das Thema des gemeinsamen Lebens und Lernens von Kindern mit und ohne Behinderung. Zuletzt hat Frau Dagmar Hillen vom "Team Beratung und Begleitung der Martinusschule Kaarst" uns über ihre Tätigkeit und die Aufgaben des Teams berichtet. Dies führte zu einem Austausch über die Möglichkeiten, Information und Beratung der Eltern von Kindern mit Unterstützungsbedarf weiter zu verbessern.

.